verlagsallianz

 

Kuhl, Ulrich

Kuhl1

Ulrich Kuhl, 1935 in Spengawsken geboren.
Nach seiner Flucht aus Westpreußen und der Zeit in diversen Internierungslagern in Dänemark, kam die Familie nach Biberach in Südwürttemberg-Hohenzollern. Er trat in den aktiven Polizeidienst. 1995 ging er in den Ruhestand, wo er in seinem Haus am Waldrand im Enzkreis bei Pforzheim lebt und das vorliegende Buch für seine Kinder und Enkelkinder geschrieben hat. Doch Freunde motivierten ihn, es nicht nur für den Privatgebrauch zu belassen, sondern es auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Leider nicht mehr lieferbar;

zurück zur Startseite

Der Bombensplitter aus
Westpreußen

 

 

aktualisiert: Dezember 2015